Ungarn für Haartransplantation

Ungarn gilt seit Jahrzehnten als Mekka für Gesundheitstourismus in Europa. Das ist nicht weiter verwunderlich. Ungarische Ärzte tun alles Mögliche, um diese privilegierte Stellung gut zu pflegen und ihren berühmten Ruf zu erhalten.

In den 70er Jahren nahm die kosmetische Zahnmedizin die führende Position in dem ungarischen Gesundheitstourismus ein. Seit den 90er Jahren, haben andere Sektoren einschließlich der Haartransplantation eine beträchtliche Entwicklung genommen. Heute nehmen ungarische Zahnärzte und Haarspezialisten den ersten Platz in beiden Bereichen des medizinischen Tourismus in Europa ein. Den neuen Anforderungen entsprechend wird auch die Infrastruktur ständig weiterentwickelt, so dass wir unseren Patienten in den modernsten und am besten ausgestatteten Kliniken und Praxen in Europa empfangen. Zusätzlich zu den oben geschriebenen präsentieren wir einige unwiderlegbare Argumente, die bei Ihrer Entscheidung helfen wird:

  • FUE2-SAFESystem, die innovativste Technologie in der Haartransplantation
  • Schmerzlose Behandlung
  • Permanente Lösung
  • Erschwingliche Preise für alle
  • Professionelles medizinisches Team
  • Den Anforderungen des 21. Jahrhunderts entsprechend ausgestatteter Klinik
  • Behandlungsplan, Preisangebot und Abrechnung, basierend auf der Anzahl der Haare (nicht auf die Anzahl der Transplantate, das irreführend ist)
  • Personalisierte Pakete
  • Direkte und günstige Flüge – einfache und schnelle Anreise
  • Nach der Kontaktaufnahme reagieren wir in 24-48 Stunden in deutscher Sprache.
  • Kurze oder unmittelbare Termine
  • Zufriedene Patienten – siehe vorher und nachher Bilder
  • Ruhige und familiäre Atmosphäre
  • Die schöne Stadt von Budapest, interessant und aufregend für alle

Über die Haartransplantation im Allgemeinen

Es wird jedem empfohlen (Frauen und Männer), die aus verschiedenen Gründen und Zwecken die beste Lösung suchen die Kahlheit endgültig zu bekämpfen. FUE2 ist eine schnelle und schmerzlose Lösung für all jene Menschen, die nicht mehr Zeit für verschiedene Experimente und mehr Geld für verschiedene Medikamente, Flüssigkeiten, Wunder Shampoos verschwenden möchten. Zahlreiche Dinge wie Stress, Krankheiten, genetische Gründe oder schlechte Ernährung können Haarausfall verursachen, aber es gibt nur eine endgültige Lösung und zwar die Haartransplantation.

Haartransplantation ist eine chirurgische Technik, durch die Haarfollikel / Haare aus einem Teil des Kopfes / Körpers extrahiert und in einen anderen Teil von Haarausfall oder Haarausfall implantiert werden. Durch eine Eigenhaartransplantation kann fast jeder Teil des menschlichen Körpers wiederhergestellt werden. Man kann Haartransplantation erfolgreich verwenden, um Bereiche des Kopfes, die durch androgene Kahlheit (typisch für Männer) betroffen sind, oder auch haarige Bereiche wie die Augenbrauen, Schnurrbart, Bart wiederherzustellen.

Die sogenannten Follikel-Einheiten beinhalten neben den Follikel / Transplantate mit 1, 2, 3 und 4 Haare, eine kleine Menge an Kopfhaut, Nerven, Muskeln und Talgdrüsen. Mit den neuen Techniken der Extraktion und Implantation ist die Kapillarrekonstruktion für die meisten Menschen absolut perfekt und unbemerkbar.

Die Extraktion dieser Haarfollikel für die anschließende Haarimplantation erfolgt durch drei chirurgische Verfahren:

  1. Die FUT (FUSS) Methode zur Haartransplantation

Die FUT (Follicular Unit Transplantation) oder FUSS (Follicular Unit Strip Surgery) ist ein klassisches Verfahren, bei dem unter lokaler Anästhesie ein Streifen oder eine Linie der Kopfhaut ausgeschnitten wird, aus der die follikulären Einheiten durch ein manuelles Verfahren unter Mikroskopen sofort entfernt werden.

Die resultierende Wunde wird vernäht und bleibt nur eine dünne, fast unsichtbare lineare Narbe, die ganz leicht bedeckt werden kann. Die Erholungszeit beträgt etwa zwei Wochen, aber dies hängt auch von der Menge des transplantierten Haares ab.

  1. Die FUE Haartransplantationsmethode

Die FUE (Follicular Unit Extraction). Der Unterschied zur FUT ist, dass bei dieser Methode die Follikeleinheiten einzeln durch Perforationen zwischen 0,6 und 1,25 mm um den Follikel / Transplantat extrahiert werden. Jede Haarfollikel-Einheit ist ein lebensfähiges Haar-Transplantat und wird in den gewünschten Bereich verpflanzt, ohne irgendwelche anderen Trennung und Wahlprozess durchlaufen zu müssen. Da die Follikel / Transplantate eins nach dem anderen entfernt werden, bleiben nur kleine Narben, die nach der Härtung unsichtbar bleiben und der postoperative Schmerz auf das Minimum reduziert wird. Die Erholungszeit wird ebenfalls auf etwa 7 Tage ab dem Zeitpunkt des Eingriffs reduziert, dies hängt aber auch von der Menge der transplantierten Haare ab.

  1. Die FUE2 – SAFE System Haarverpflanzung

FUE2 S.A.F.E. System (Follicular Unit Extraction – Chirurgische Gewinnung follikularer Einheiten) wurde aus der FUE-Technik entwickelt. Wie der Name schon sagt, ist es eine ähnliche Methode, aber mit einer neuen Technik, die nur durch die neuen fortgeschrittenen Instrumente unterstützt wird, die speziell für diese Art der Haartransplantation entwickelt wurden. Zwei Hauptsachen, die Teil dieser Methode sind: die Verwendung von stumpfen kreisförmigen Nadeln oder Mikro-Messer und die Speicherung der Haare (Follikel) in einer speziellen Regenerationsflüssigkeit, mit denen Verglichen mit früheren Haartransplantationssystemen ein 10% -15% schnelleres und starkes Wachstum erzielt werden kann. Die Erholungszeit ist die kürzere, es ist etwa 4-5 Tage ab dem Zeitpunkt der Intervention, aber dies hängt auch von der Menge der transplantierten Haare ab.

Bedingungen für die Haartransplantation vor der Operation

  • Nehmen Sie keine Medikamente für mehrere Tage vor dem Eingriff
  • Trinken Sie keine alkoholischen Getränke
  • wenn möglich verzichten Sie aufs Rauchen
  • Alkohol und Tabakkonsum können die Überlebensrate der Transplantate reduzieren

Haartransplantation – Der chirurgische Eingriff

Da es sich nicht um ein komplexes chirurgisches Verfahren handelt, kann es nur mit Lokalanästhesie durchgeführt werden, die etwa 6 Stunden dauert.

Vor dem Eingriff werden das Haar und die Kopfhaut gut mit Shampoo gewaschen und danach mit einem antibakteriellen Mittel behandelt, um die Möglichkeit einer Infektion zu vermeiden.

Beim FUT-Verfahren, ein Streifen der Haut mit Abmessungen von 1 bis 1,5 cm Breite und 15-25 cm Länge wird aus dem hinteren Teil der Haut des Kopfes entfernt. Während die Wunde geschlossen wird, zerlegt das Team von Assistenten die follikulären Einheiten /Transplantate des Hautstreifens und minimiert so die Schädigungen der Follikelzellen, die für die Haartransplantation oder das Kapillartransplantat verwendet werden.

Mit der FUE-Methode und dem FUE2 S.A.F.E-System wird die Extraktion der Haarfollikel Follikel auf Follikel, und es geben nur sehr wenige Narben, die Spuren sind manchmal unsichtbar. Nach dem Sammeln der Follikel /Transplantate unter Verwendung von Mikroklingen oder sehr feinen Nadeln wird der Bereich, der die Kapillartransplantate aufnehmen soll, vorbereitet. Eine spezifische Form und der Winkel der Haartransplantate werden geplant um ein realistisches Ergebnis zu konstruieren. Dann bleibt “nur mehr” die Einfügung der einzelnen Transplantate an ihrer Stelle, das kann ein ziemlich langwieriges Arbeitsprozess sein.

Postoperative Versorgung der Haartransplantation

Der Empfangsbereich der Transplantation ist sehr anfällig und muss vor der Sonne geschützt werden. Die Verwendung von speziellem Shampoo beginnt nach dem zweiten Tag nach dem Eingriff. Das Shampoo ist wichtig, um die Bildung von Krusten um die Haare zu verhindern.

Die transplantierten Haare fallen für die ersten 10 Tage aus, beginnen aber nach zwei oder drei Monaten wieder zu wachsen und steigern das Wachstum und die Dicke in den nächsten 6 – 9 Monaten.

Nebenwirkungen der FUE

Eine der Nebenwirkungen ist die Ausdünnung und das Fallen von implantierten Haaren, aber dies ist eine vorübergehende Wirkung, wie Schwellung der Kopfhaut und Juckreiz.

Aber alle diese Nebenwirkungen sind vorübergehend und nach einer Weile wird es wieder normal.

Heil- und Kostenplan in 24 – 48 Stunden

Um ein Preisangebot anzufordern, benötigen wir klare Bilder von Spender- und Empfängerbereichen. Basierend auf diesen Fotos bereiten die Spezialisten der Klinik das detaillierte Preisangebot mit der Anzahl der benötigten Haare sowie den Zeitrahmen vor, in dem die Behandlung durchgeführt werden kann.

Die verschiedenen Kliniken können Preise per Haarfollikel, einen Preis basierend auf der Anzahl der zu transplantierenden Haare oder einen Preis nach der Komplexität der Intervention und Dauer der Operation angeben. Der Preisunterschied zwischen Profis ist sehr gering. Alles basiert auf der Reputation, Erfahrung und Professionalität des Arztes und der Klinik und nicht zuletzt basiert auf der angewandten Technik.

Die Ärzte von La Porta – HairHungary Klinik berechnen immer den Behandlungspreis basierend auf die Menge der zu implantierenden Haare und nicht auf Basis der Menge der Follikel, denn das irreführend wäre. Die Preise per Haar anzugeben ist der einzige richtige, ehrliche und genaue Weg, um die Kosten zu kommunizieren!

La Porta – HairHungary Haartransplantation Klinik – Spezialist für FUE2 Eigenhaarverpflanzung
E-Mail: hair@laportabp.net
Tel: +36 30 299 0769 (HU)
Tel: +41788858581 (CH)

Mentés

Mentés

Mentés

Mentés

Mentés

Mentés